innsbruck.naturfreunde.at

Lehrgang - eine Kooperation

Respektvoll zu Gast bei den heimischen Wildtieren. Verständnis für unsere Mitgeschöpfe fördern und weitergeben. Der Lehrgang ist eine Initiative der diözesanen Umweltbeauftragten im Haus der Begegnung,Fachreferat Schöpfungsverantwortung.

Der Lehrgang richtet sich an alle,

  • denen frei lebende Wildtiere am Herzen liegen.
  • die sich interdisziplinäres Fachwissen in Bezug auf heimische Wildtiere neu aneignen bzw. ergänzend auffrischen und als MultiplikatorInnen weitergeben wollen.
  • die sich andere Interessensvertretungen anhören, sachlich diskutieren und miteinander im Gespräch bleiben wollen.
  • die hinter die Kulissen schauen und unser Verhalten gegenüber den Wildtieren reflektieren.
  • die bei Bedarf ihre Stimme erheben und als FürsprecherIn bzw. VermittlerIn Verantwortung für die Mitgeschöpfe übernehmen.
  • die immer wieder neu innehalten, staunen und Freude an Alpenschneehuhn,Alpensteinbock, Auerhuhn, Bachforelle, Birkhuhn, Dachs,Eichhörnchen, Fuchs, Gämse, Haselhuhn, Mauswiesel, Murmeltier, Reh, Rothirsch, Steinadler, Wintergoldhähnchen, Zaunkönig und Co teilen.

 

Termine: 6 Module von September 2021 bis Juli 2022:
25.9.2021, 13.11.2021, 22.1.2022, 19.3.2022, 21.5.2022 und 22.7.2022
Ort: Innsbruck und Umgebung sowie Hinterriß (öffentliche Anreise, wo möglich bzw. Fahrgemeinschaften)

 

Beitrag: Frühzahlungsbonus bis 25. Juli 2021: EUR 590,-

Normalpreis ab 26. Juli 2021: EUR 660,-
(Beitrag exkl. Verkehrsmittel, Verpflegung)

 

Anmeldung: erforderlich unter: hdb.kurse@dibk.at
bis Montag, 6. September 2021 (begrenzte TeilnehmerInnenzahl).

Normale körperliche Fitness wird vorausgesetzt. Bei der Anmeldung angeben:
„Ich möchte am Lehrgang teilnehmen, weil…“
Infos und Rückfragen: Haus der Begegnung der Diözese Innsbruck, Rennweg 12, 6020 Innsbruck, T: +43 512 78 69 12, Fax: +43 512 78 69 11, www.hausderbegegnung.com,
Mail: hdb.kurse@dibk.at
Lehrgangsleitung: MMag.a Daniela Soier


Zielgruppen: achtsame OutdoorsportlerInnen, BiologInnen,EinsteigerInnen in Nature Watch, FörsterInnen, Human Animal Studies Interessierte, JägerInnen, LehrerInnen (Biologie/ Religion), NaturführerInnen, Nationalpark-/NaturparkführerInnen, NaturliebhaberInnen,Naturschutzbeauftragte, TierfreundInnen,UmweltschützerInnen, ÜbungsleiterInnen/Mitglieder alpiner Vereine, WaldpädagogInnen,Wander-/ BergführerInnen

25

Sa., 25.09.2021 bis Fr., 22.07.2022

Kontakt

Naturfreunde Innsbruck

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE